Bibliographie

    1. Selbstverfasste Monographien

  • Der Toleranzbegriff im Denken Gustav Menschings. Eine interkulturelle philosophische Orientierung (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 7), Nordhausen 2004 [430 S.].

  • Grundlagen der interkulturellen Religionswissenschaft (Interkulturelle Bibliothek Bd. 10), Nordhausen, Nordhausen 2006 [137 S.].

  • Angewandte Toleranz. Gustav Mensching interkulturell gelesen (Interkulturelle Bibliothek Bd. 49), Nordhausen 2008 [139 S.].

  • Zarathustra – neu entdeckt. Theoretische und praktische Grundlegung einer verkannten Philosophie (Studien zur Weltgeschichte des Denkens. Denktraditionen neu entdeckt Bd. 1), Münster 2010 [136 S.].

  • Interkulturalität und Geschichte. Perspektiven für eine globale Philosophie, Reinbek 2010 [220 S.].

  • Dornenfelder (autobiographische Skizze), Reinbek 2011 [228 S.].

        2. Mitverfasste Monographien

  • Gustav Mensching – Leben und Werk. Ein Forschungsbericht zur Toleranzkonzeption, (mit Ina Braun) mit einem Vorwort von Klaus Fischer. Gewidmet Gustav Mensching anläßlich seines 100. Geburtstages (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 1), Würzburg 2002 [409 S.].

  • Grundpositionen der interkulturellen Philosophie (mit Ram Adhar Mall), (Interkulturelle Bibliothek Bd. 1), Nordhausen 2005 [134 S.].

  • Interkulturelles Denken oder Achse des Bösen. Das Islambild im christlichen Abendland (mit Ina Braun), (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 8), Nordhausen 2005 [306 S.].

  • Kultur des Krieges. Amerikanismus – Zionismus – Islamismus (mit Sarah Ginsburg), Nordhausen 2007 [163 S.].

        3. Lehrbücher

  • Interkulturalität. Eine interdisziplinäre Einführung (mit Ina Braun), Darmstadt 2011 [142 S.].

  • Die Bühnen des Denkens. Neue Horizonte des Philosophierens, Berlin 2013 [259 S.].

  • Interkulturelle Kommunikation. Eine praxisorientierte Einführung, Darmstadt 2013 [204 S.].

  • Grundbegriffe der interkulturellen Kommunikation, Konstanz 2014 [126 S.].

  • Einführung in die islamische Philosophie. Eine Geschichte des Denkens von den Anfängen bis zur Gegenwart, Paderborn 2014 [240 S.].

  • Einführung in die islamische Philosophie. Eine Geschichte des Denkens von den Anfängen bis zur Gegenwart, 2. Überarbeitete Auflage, Paderborn 2016 [240 S.].

  • Kampfplätze des Denkens. Praxis der interkulturellen Kommunikation, 2., vollständig überar-beitete und erweiterte Aufl., Konstanz 2018 [223 S.].

        4. Aufsätze

  • Entstehung der Reihe ›Bausteine zur Mensching-Forschung‹ (mit Ina Braun), in: Neue Herausforderungen für den interreligiösen Dialog (Religionen im Gespräch = RIG), Bd. 7, hrsg. v. Reinhard Kirste, Paul Schwarzenau und Udo Tworuschka, Balve 2002 (406-410).

  • Angewandte Religionswissenschaft und die Idee der Toleranz. Versuch einer neuen Orientierung, in: Die Idee der Toleranz in der interkulturellen Philosophie. Eine Einführung in die Angewandte Religionswissenschaft (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 3), Nordhausen 2003 (215-240).

  • Das Programm der Angewandten Religionswissenschaft – Gegenstand und Aufgabe. Udo Tworuschka zum 55. Geburtstag, in: Wegmarken zur Transzendenz (Religionen im Gespräch = RIG), Bd. 8, hrsg. v. Reinhard Kirste, Paul Schwarzenau und Udo Tworuschka, Balve 2004 (405-428).

  • Interkulturalität der Angewandten Religionswissenschaft, in: Dialog. Zeitschrift für interreligiöse und interkulturelle Begegnung, hrsg. v. Mohammad Razavi Rad, Jg. 3, Heft 5, Hamburg 2004 (29-56).

  • Zur Theorie und Praxis einer interkulturellen Philosophie der Toleranz, in: »Wer ist weise? der gute Lehr von jedem annimmt«, Festschrift für Michael Albrecht zum 65. Geburtstag, hrsg. v. Heinrich P. Delfosse und Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2005 (99-113).

  • Toleranz als Weg zur interkulturellen Kommunikation und Verständigung, in: Wege zur Kommunikation. Theorie und Praxis interkultureller Toleranz, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Nordhausen 2006 (19-48).

  • Interkulturelle Philosophie. Struktur – Gegenstand – Aufgabe, in: Wege zur Philosophie. Grundlagen der Interkulturalität, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Nordhausen 2006 (9-18).

  • Zur Philosophie der angewandten Toleranz. Eine interkulturelle Perspektive, in: Tradition und Traditionsbruch zwischen Skepsis und Dogmatik. Interkulturelle philosophische Perspektive, hrsg. v. Claudia Bickmann u.a., (Studien zur Interkulturellen Philosophie Bd. 16), Amsterdam 2006 (355-371).

  • Toleranzmonopol und die Hermeneutik der Macht. Das Konzept einer interkulturellen Philosophie der Toleranz, in: Europa im Orient – der Orient in Europa (Religionen im Gespräch, Bd. 9), hrsg. v. Reinhard Kirste u.a., Balve 2006 (428-453).

  • Die Kluft zwischen der Eigenen- und Fremdkultur. Entstehung und Entwicklung des Islambildes: Anmerkungen zu dem Buch: Interkulturelles Denken oder Achse des Bösen, in: Europa im Orient – der Orient in Europa (Religionen im Gespräch, Bd. 9), hrsg. v. Reinhard Kirste u.a., Balve 2006 (259-267).

  • Interkulturelle Religionswissenschaft. Struktur – Gegenstand – Aufgabe, in: Wege zur Religionswissenschaft. Eine interkulturelle Orientierung: Aspekte, Grundprobleme, Ergänzende Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer, Ina Braun und Wolfgang Gantke, Nordhausen 2007 (21-48).

  • Theoretische Grundlagen und interdisziplinäre Praxis interkultureller Philosophie, in: ›Orthafte Ortlosigkeit der Philosophie‹. Eine interkulturelle Orientierung: Festschrift für Ram Adhar Mall zum 70. Geburtstag, Nordhausen 2007 (31-50).

  • Veröffentlichungen von Ram Adhar Mall, in: ›Orthafte Orstlosigkeit der Philosophie‹. Eine interkulturelle Orientierung: Festschrift für Ram Adhar Mall zum 70. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Ina Braun und Hermann-Josef Scheidgen, Nordhausen 2007 (639-652).

  • Interkultureller Weg der Philosophie als eine Wissenschaft des Friedens, in: Wege zur Wissenschaft. Geschichten und Gehalte eines umstrittenen Begriffs, hrsg. v. mit Klaus Fischer, Rudolf Lüthe und Peter Gerdsen, Nordhausen 2008 (25-46).

  • On the Theory and Practice of Intercultural Philoyophy, in: On Community. Community and civil society, Nr. 47/48, Vol., 12, 2007 (105-124).

  • Theorie und Praxis der Menschenrechte, in: Wege zu Menschenrechten. Geschichten und Gehalte eines umstrittenen Begriffs, hrsg. v. mit Klaus Fischer, Ina Braun und Peter Gerdsen, Nordhausen 2008 (9-22).

  • Phänomenologie des Eigenen und des Fremden, in: Wege zur Kultur. Gemeinsamkeiten – Differenzen – Interdisziplinäre Dimensionen, hrsg. v. mit Klaus Fischer, Ina Braun und Peter Gerdsen, Nordhausen 2008 (25-52).

  • Religionswissenschaft im 21. Jahrhundert. Eine interkulturelle Orientierung, in: Religion und Philosophie im Widerstreit, Bd. 1, hrsg. v. Claudia Bickmann u.a., Nordhausen 2008 (205-235).

  • Teoría y práctica de la tolerancia en el encuentro de culturas. Una perspektiva intercultural, in: Perspectivas sobre Oriente y Occidente, hrsg. v. María Xesús Lobeiras und Alexandre Veiga (Universitade de Sattiago de Compostela), Spanien 2008 (249-260).

  • Denkformen und ihre kommunikative Konsequenzen. Grundzüge einer Hermeneutik der Begründungen, in: Das Wagnis des Neuen. Kontexte und Restriktionen der Wissenschaft: Festschrift für Klaus Fischer zum 60. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Christiane Dick, Nordhausen 2009 (557-574).

  • Die Entdeckung der Vernunft. Die Lehre des Zarathustra als Denk- und Lebensweg, in: Polylog. Zeitschrift für interkulturelles Philosophieren, Bd. 22: Sinnstrukturen, Wien 2009 (61-79).

  • Ist der Islam politisch? in: Kommune. Forum für Politik, Ökonomie, Kultur, 27. Jg., Heft 4, 2009 (XI-XII).

  • Globalisierung im Prozeß der Geschichte: Ziele – Probleme – Möglichkeiten, in: Wege zur Globalisierung: Theorien – Chancen – Aporien – Praktische Dimensionen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (mit Klaus Fischer u.a.), Nordhausen 2010 (25-42).

  • Geschichtsbegriff – Geschichtsinteresse – Historisches Denken: Eine Betrachtung am Beispiel der Philosophiehistoriographie, in: Wege zur Geschichte: Konvergenzen – Divergenzen – Interdisziplinäre Dimensionen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (mit Klaus Fischer, Hermann-Josef Scheidgen und Heinz Kimmerle), Nordhausen 2010 (21-38).

  • Toleranz und Intoleranz in der Religion. Ein kommunikativer Weg zur Verständigung, in: Wege zur Religion: Aspekte – Grundprobleme – Ergänzende Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (mit Hans Waldenfels und Wolfgang Gantke), Nordhausen 2010 (103-120).

  • Vernunftstrukturen und die Idee einer Hermeneutik der Begründungen, in: Interkulturalität: Diskursfelder eines umfassenden Begriffs, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (mit Klaus Fischer), Nordhausen 2010 (19-34).

  • Grundzüge einer Hermeneutik der Begründungen – oder wie sind Dialoge möglich?, in: Von der Hermeneutik zur interkulturellen Philosophie. Festschrift für Heinz Kimmerle zum 80. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (mit Hermann-Josef Scheidgen und Henk Oosterling), Nordhausen 2010 (25-38).

  • Mensch und Vernunft. Orientierung im Denken eigener und anderer Denkformen, in: Viele Denkformen – eine Vernunft? Über die vielfältigen Gestalten des Denkens, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer, Nordhausen 2010 (17-34).

  • Der lange Weg zum integrativen Dialog oder wie ist Toleranz möglich? in: Wissensgesellschaft im Wandel. Bildung, Bolognaprozeß und Integration in der Diskussion, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2011 (127-147).

  • Karl Jaspers und die Hypothese der ›Achsenzeit‹, in: Karl Jaspers. Grundbegriffe seines Denkens, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Reinbek 2011 (349-364).

  • Karl Jaspers und die ›philosophia perennis‹, in: Karl Jaspers. Grundbegriffe seines Denkens, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Reinbek 2011 (365-379).

  • Zur Theorie und Praxis eines interkulturellen Geschichtsbegriffs, in: Wissenschaft und Natur. Studien zur Aktualität der Philosophiegeschichte, hrsg. v. Klaus Wiegeling und Wolfgang Lenski, Nordhausen 2011 (395-412).

  • Religionswissenschaft – interkulturell als Beitrag zum interreligiösen Dialog, in: Das Christentum in der Religionsgeschichte. Perspektiven für das 21. Jahrhundert: Festschrift für Hans Waldenfels, hrsg. v. Mariano Delgato u.a., Stuttgart 2011 (44-56).

  • Interkulturelle Philosophie und die Frage nach ihrer Zukunft, in: Philosophie und Philosophiegeschichtsschreibung in einer veränderten Welt. Theorien – Probleme – Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Heinz Kimmerle, Nordhausen 2012 (127-147).

  • Zum Entwurf einer künftigen Philosophiegeschichtsschreibung, in: Philosophie und Philosophiegeschichtsschreibung in einer veränderten Welt. Theorien – Probleme – Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Heinz Kimmerle, Nordhausen 2012 (195-210).

  • Theorie und Praxis der Toleranz: Wie ich sie sehe. Eine philosophische Sicht, in: Erwachsenenbildung: Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis, Jg. 58, Heft 1, 2012 (2-6).

  • Interkulturalität als eine akademische Disziplin, in: Das interkulturelle Lehrerzimmer. Perspektiven neuer deutscher Lehrkräfte auf den Bildungs- und Integrationskurs, hrsg. v. Karim Fereidooni, Wiesbaden 2012 (177-192).

  • Glück und Freundschaft im Denken des Aristoteles, in: Dialog. Zeitschrift für interreligiöse und interkulturelle Begegnung, hrsg. v. Institut für Human- und Islamwissenschaften, Hamburg, Jg. 11, Heft 20/21, Hamburg 2012 (79-98).

  • Menschenrechte und Staatsrecht. Die Idee eines kontextuellen Modells, in: Menschenrechte im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neuere Entwicklungen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Wiesbaden, 2013 (161-168).

  • Toleranz in orientalischen Traditionen, in: Toleranz im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neue Entwicklungen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Wiesbaden 2013 (41-52).

  • Toleranz und Individuum, in: Toleranz im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neue Entwicklungen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Wiesbaden 2013 (221-230).

  • Islamisches Volksprimat. Grundsätze und Paradigmen am Beispiel des Iran, in: Demokratie im Islam. Analysen – Theorien – Perspektiven, Münster 2014 (51-74).

  • Ethik im Zarathustratum, in: Ethik im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neure Konzepte, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Wiesbaden 2014 (67-76).

  • Ethik in orientalischen Traditionen (mit Ali Özgür Özdil), in: Ethik im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neure Konzepte, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Wiesbaden 2014 (57-64).

  • Ethik und Toleranz (mit Alice Schumann), in: Ethik im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neure Konzepte, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Wiesbaden 2014 (179-188).

  • Faszination Kultur. Hermeneutik der Kulturen als Modus der Verständigung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 1, 2014 (51-66).

  • Der denkende Mensch und die Wurzel der Philosophie., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 2, 2014 (25-36).

  • Sinn und Funktion der Tradition am Beispiel des Norouz-Festes., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 4, 2014 (31-42).

  • Interkulturelle Ethik, in: Ethik im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neure Konzepte, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Wiesbaden 2014 (289-296).

  • Wie ist Kommunikation möglich? Neue Horizonte und alte Klischees, in: Interreligiöse Toleranz. Von der Notwendigkeit des christlich-islamischen Dialogs, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Philipp Thull, Darmstadt 2014 (15-26).

  • Das Heilige mit vielen Namen: Nächstenliebe als Grundlage der religiösen Toleranz, in: Theion. Studien zur Religionskultur/Studies in Religious Culture, hrsg. v. Wolfgang Gantke und Vladislav Serikov, Frankfurt am Main 2015 (133-142).

  • Dienst und Verrat am Denken in: Kommunikation in einer veränderten Welt. Theorien – Probleme – Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Matthias Langenbahn, Nordhausen 2015 (17-32).

  • Existentielle Freundschaft in der Philosophie des Abu Hamid Ghazali. Tiefe Dimensionen eines Begriffs, in: Philosophie und Lebenskunst Bd. 3, hrsg. v. Rudolf Lüthe, Berlin 2015 (89-104).

  • Liebe und Freundschaft in der Mystik von Abu Hamed Ghazali., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 1, 2015 (27-40).

  • Politik des Wortes Feindbilder und ihre Folgen., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 2, 2015 (83-92).

  • Der islamische Volksprimat als ein Staats- und Gesellschaftsmodell., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 3, 2015 (75-88).

  • Interkulturalität der Menschenrechte., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 4, 2015 (69-80).

  • Logik und Hermeneutik der Identität in einer veränderten Welt., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 2, 2016 (47-58).

  • Toleranz und ihr Maß im Vergleich der Kulturen., in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 4, 2016 (84-96).

  • Möglichkeiten und Grenzen der interkulturellen Kommunikation. Facetten eines kontextuellen Modells, in: Managing Diveristy. Die diversitätsbewusste Ausrichtung des Bildungs- und Kulturwesens, der Wirtschaft und Verwaltung, hrsg. v. Karim Fereidooni und Antonietta P. Zeoli, Wiesbaden 2016 (271-289).

  • Der Mensch und seine Sehsüchte. Eine praktische Theorie der Sehnsucht, in: Das Heilige interkulturell. Perspektiven in religionswissenschaftlichen, theologischen und philosophischen Kontexten, hrsg. v. Thomas Schreijäck und Vladislav Serikov, Berlin 2017 (401-410).

  • Ghazalis ganzheitliche Philosophie im Kontext der Denkgeschichte. Ur-Sehnsucht und Skepsis im Gespräch (mit Matthias Langenbahn), in: Paradigmen des Denkens. Festschrift für Harald Seubert zum 50. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2017 (73-85).

  • Das gescheiterte ›Projekt‹ der Aufklärung im Iran, in: Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deutschen Kultur, Jg. 1, Heft Nr. 1, 2017 (61-73).

  • Journalismus und das Bewusstsein des Menschen in unsicheren Zeiten (mit Matthias Langen-bahn), in: Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deutschen Kultur, Jg. 2, Heft Nr. 2, 2018 (61-74).

  • Islamophobie und Dialog der Religionen (mit Matthias Langenbahn), in: Anatomie der Isla-mophobie. Wie ist interreligiöser Dialog möglich? Hrsg. v. H. R. Yousefi und Matthias Langenbahn, Nordhausen 2018 (37-57).

  • Islam – Weltreligion der Barmherzigkeit, in: Anatomie der Islamophobie. Wie ist interreligiöser Dialog möglich? Hrsg. v. H. R. Yousefi und Matthias Langenbahn, Nordhausen 2018 (81-100).

  • Ontologie der Liebe und Theologie des Friedens im Denken Rumis, in: Jalal ad-Din Rumi. Grundbegriffe seines Denkens, hrsg. v. H. R. Yousefi und Ali Radjaie, Nordhausen 2018 (159-179).

  • Was ist Sehnsucht? Eine kleine Begriffsgeschichte, in: The Turn. Zeitschrift für islamische Philosophie, Theologie und Mystik, Nr. 1, hrsg. v. Al-Mustafa-Institut, Berlin 2018 (59-75).

  • Ikhwan as-Safa und die frühe Einteilung der Wissenschaften. Eine werkimmanente Beschrei-bung (mit Sedigheh Khansari Mousavi), in: Islamische Philosophie, Bd. 3. Die Blütezeit der Falsafa, hrsg. v. Murad Wilfried Hofmann und Muhammad Sameer Murtaza, Ham-burg 2019 (41-75).

  • Psychotherapiewissenschaft im 21. Jahrhundert. Zur Notwendigkeit einer kontextuellen Psycho-therapiepraxis, in: SFU Forschungsbulletin SFU Research Bulletin 7/2, 2019 (33-54).

  • Die Weisungen des Imam Ali an Malik Aschtar in vergleichender Betrachtung der Islamischen Revolution im Iran, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 32, Heft Nr. 3/4, 2019 (79-102).

  • Gewaltfreie Hermeneutik der Identität. Eine Orientierungshilfe für Theorie und Praxis der Psycho-therapie, in: Psychotherapie-Wissenschaft, 10 (1) 2020 (51-59).

  • Hermeneutik der Kulturen und ihr Einfluss auf das Unbewusste, in: SFU Forschungsbulletin SFU Research Bulletin 8/1, 2020 (13-32).

  • Psychologie der Kommunikation, in: dvb forum. Zeitschrift des Deutschen Verbandes für Bil-dungs- und Berufsberatung e.V.: Zuwanderung – Zukunft im Miteinander 59 Jg. 2020 (4-8).

  • Logik und Hermeneutik der Menschenwürde im Denken Ghazalis und Mirandolas (mit Matthias Langenbahn), in: Islamische Philosophie, Bd. 4. Die Kritik an der Falsafa, hrsg. v. Murad Wilfried Hofmann und Muhammad Sameer Murtaza, Hamburg 2020 (121-148).

  • Das Haus des Selbst und die Ätiologie des süchtigen Verhaltens. Gestörte Sozialisation und die Wiedererweckung der Ur-Sehnsucht, in: Restriktionen in der Wissenschaft und das Wag-nis des Neuen, hrsg. v. H. R. Yousefi und Harald Seubert, Nordhausen 2021 (67-94).

  • Über die Kontextualität der Philosophie (mit Harald Seubert), in: Restriktionen in der Wissen-schaft und das Wagnis des Neuen, hrsg. v. H. R. Yousefi und Harald Seubert, Nordhau-sen 2021 (169-189).

  • Nachwort – Karl Jaspers und die Faktizität der existenziellen Freiheit, in: Karl Jaspers: ›Über Gefahren und Chancen der Freiheit‹ und ›Das Kollektiv und der Einzelne.‹ Zwei Essays, Stuttgart 2021 (45-71).

        5. Vorworte und Einleitungen

  • Vorwort, in: Aufsätze und Vorträge Gustav Menschings zur Toleranz- und Wahrheitskonzeption, eingel. und hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 2), Königshausen und Neumann, Würzburg 2002 (21-29).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer), in: Gustav Mensching: Der Irrtum in der Religion. Eine Einführung in die Phänomenologie des Irrtums, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer, mit einem Nachwort von Udo Tworuschka, Nordhausen 2003 (9-39).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer), in: Die Idee der Toleranz in der interkulturellen Philosophie. Eine Einführung in die Angewandte Religionswissenschaft (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 3), hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer, Nordhausen 2003 (9-18).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Essays zur interkulturellen Philosophie, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, von Ram Adhar Mall (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 4), hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2003 (9-28).

  • Einleitung des Herausgeber, in: Essays zur Religionsphilosophie und Religionswissenschaft. Eine dialogorientierte und interkulturelle Perspektive von Ram Adhar Mall (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 5), hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2004 (9-30).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Ina Braun), in: Ram Adhar Mall: Buddhistische Lehre und die inhaltliche Toleranz. Eine interkulturelle Einführung (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 9), hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2005 (7-21).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Ina Braun), in: Martin Kämpchen: Dialog der Kulturen. Eine interreligiöse Perspektive, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Ina Braun, Nordhausen 2006 (11-31).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer und Ina Braun), in: Wege zur Kommunikation. Theorie und Praxis interkultureller Toleranz, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer und Ina Braun, Nordhausen 2006 (9-18).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer und Ina Braun), in: Wege zur Philosophie. Grundlagen der Interkulturalität, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer und Ina Braun, Nordhausen 2006 (9-18).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer, Ina Braun und Wolfgang Gantke), in: Wege zur Religionswissenschaft. Eine interkulturelle Orientierung: Aspekte, Grundprobleme, Ergänzende Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer, Ina Braun und Wolfgang Gantke, Nordhausen 2007 (9-20).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Ina Braun und Hermann-Josef Scheidgen), in: ›Orthafte Ortlosigkeit der Philosophie‹. Eine interkulturelle Orientierung: Festschrift für Ram Adhar Mall zum 70. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Ina Braun und Hermann-Josef Scheidgen, Nordhausen 2007 (13-28).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer, Rudolf Lüthe undPeter Gerdsen), in: Wege zur Wissenschaft. Eine interkulturelle Perspektive: Grundlagen, Differenzen, Interdisziplinäre Dimensionen, hrsg. v. mit Klaus Fischer, Rudolf Lüthe und Peter Gerdsen, Nordhausen 2008 (9-24).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Ina Braun und Peter Gerdsen), in: Wege zu Menschenrechten. Geschichten und Gehalte eines umstrittenen Begriffs, hrsg. v. mit Klaus Fischer, Ina Braun und Peter Gerdsen, Nordhausen 2008 (9-22).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer, Regine Kather und Peter Gerdsen), in: Wege zur Kultur, Gemeinsamkeiten – Differenzen – Interdisziplinäre Dimensionen, hrsg. v. mit Ina Braun und Peter Gerdsen, Nordhausen 2008 (9-23).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer und Walter Reese-Schäfer), in: Wege zur Globalisierung: Theorien – Chancen – Aporien – Praktische Dimensionen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer und Walter Reese-Schäfer, Nordhausen 2010 (25-42).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Klaus Fischer, Hermann-Josef Scheidgen und Heinz Kimmerle), in: Wege zur Geschichte: Konvergenzen – Divergenzen – Interdisziplinäre Dimensionen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi mit Klaus Fischer, Hermann-Josef Scheidgen und Heinz Kimmerle, Nordhausen 2010 (21-38).

  • Einleitung, in: Das Wagnis des Neuen. Kontexte und Restriktionen der Wissenschaft: Festschrift für Klaus Fischer zum 60. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Christiane Dick, Nordhausen 2009 (13-22).

  • Einleitung der Herausgeber, in: Wege zur Religion: Aspekte – Grundprobleme – Ergänzende Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Hans Waldenfels und Wolfgang Gantke, Nordhausen 2010 (7-19).

  • Einleitung der Herausgeber, in: Interkulturalität: Diskursfelder eines umfassenden Begriffs, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer, Nordhausen 2010 (7-17).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Von der Hermeneutik zur interkulturellen Philosophie. Festschrift für Heinz Kimmerle zum 80. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (mit Hermann-Josef Scheidgen und Henk Oosterling), Nordhausen 2010 (13-22).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Wissensgesellschaft im Wandel. Bildung, Bolognaprozeß und Integration in der Diskussion, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2011 (7-16).

  • Einleitung der Herausgeber, in: Karl Jaspers. Grundbegriffe seines Denkens, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., 2011 Reinbek (9-23).

  • Einleitung der Herausgeber, in: Viele Denkformen – eine Vernunft? Über die vielfältigen Gestalten des Denkens, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer, Nordhausen 2010 (7-16).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Heinz Kimmerle), in: Philosophie und Philosophiegeschichtsschreibung in einer veränderten Welt. Theorien – Probleme – Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Heinz Kimmerle, Nordhausen 2012 (7-18).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Menschenrechte im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neuere Entwicklungen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Wiesbaden 2013 (7-22).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Harald Seubert) in: Toleranz im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neue Entwicklungen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Wiesbaden 2013 (7-22).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 1, 2014 (7-9).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 2, 2014 (7-10).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 3, 2014 (7-10).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 4, 2014 (7-10).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 1, 2015 (7-11).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 2, 2015 (7-10).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 3, 2015 (7-10).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 4, 2015 (7-9).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 1, 2016 (7-11).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 2, 2016 (7-11).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 3, 2016 (7-9).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 4, 2016 (7-10).

  • Einleitung in: Demokratie im Islam. Analysen – Theorien – Perspektiven, Münster 2014 (7-14).

  • Einleitung (mit Philipp Thull) in: Interreligiöse Toleranz. Von der Notwendigkeit des christlich-islamischen Dialogs, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Philipp Thull, Darmstadt 2014 (7-14).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Harald Seubert), in: Ethik im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neure Konzepte, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Wiesbaden 2014 (1-18).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Matthias Langenbahn) in: Kommunikation in einer veränderten Welt. Theorien – Probleme – Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Matthias Langenbahn, Nordhausen 2015 (9-16).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 1, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (7-20).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 2, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (7-8).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 3, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (7-10).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 4, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (7-10).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 5, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (7-10).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 6, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (9-16).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 7, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (9-14).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 8, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (7-12).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 9, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 (7-14).

  • Einleitung, in: Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deutschen Kultur, Jg. 1, Heft Nr. 1, 2017 (7-10).

  • Einleitung des Herausgebers, in: Paradigmen des Denkens. Festschrift für Harald Seubert zum 50. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2017 (9-20).

  • Einleitung (mit Harald Seubert), in: Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deutschen Kultur, Jg. 2, Heft Nr. 2, 2018 (7-11).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Matthias Langenbahn), in: Anatomie der Islamophobie. Wie ist interreligiöser Dialog möglich? Hrsg. v. H. R. Yousefi und Matthias Langenbahn, Nordhausen 2018 (7-13).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Mahdi Esfahani und Parvis Falaturi), in: Abdoldjavad Fala-turi: Die Umdeutung der griechischen Philosophie durch das islamische Denken, hrsg. v. Mahdi Esfahani, H. R. Yousefi und Parvis Falaturi, Würzburg 2018 (7-12).

  • Einleitung der Herausgeber (mit Matthias Langenbahn), in: Jalal ad-Din Rumi. Grundbegriffe seines Denkens, hrsg. v. H. R. Yousefi und Ali Radjaie, Nordhausen 2018 (7-12).

  • Einleitung, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 32, Heft Nr. 3/4, 2019 (7-11).

  • Einleitung (mit Harald Seubert), in: Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deutschen Kultur, Jg. 5, Heft Nr. 1, 2021 (7-13).

  • Einleitung (mit Harald Seubert), in: Restriktionen in der Wissenschaft und das Wagnis des Neuen, hrsg. v. H. R. Yousefi und Harald Seubert, Nordhausen 2021 (7-14).

        6. Interviews

  • Interviewe mit Martin Kämpchen über sein Leben und Werk, in: Meine Welt. Zeitschrift des Deutsch-Indischen Dialogs, Jg. 22, Heft 3, Köln 2005 (27-31).

  • Eurozentrismus und Philosophie im Iran, Interview mit Irananders, 22.12.2010.

  • Dornenfelder, Interview mit Sebastian Klipp, November 2011.

  • Dann verbrennt man auch die Würde des Menschen, Interview mit dem Deutschlandradio Kultur, 23.02.2012.

  • Menschenrechte im Weltkontext, Interview mit Muslim Markt, 28.07.2013.

  • Zwischentöne, Interview mit dem Deutschlandfunk, 16.11.2014.

  • Wer den Dialog aufgibt, gibt Nächstenliebe auf, Interview mit der evangelischen Landeskirche Baden, November 2015.

  • Toleranz im Vergleich der Kulturen, Interview mit tv Diskurs, 2015.

  • Zwischen den Zeilen, Interview mit OK54 über Leben und Werk, 02.04.2016.

  • Was ist Religion?, Interview mit OK54, 20.03.2017.

        7. Rezensionen

  • Kultur und Macht aus interkultureller Sicht, in: Erwägung, Wissen, Ethik: Stellungnahme zur Culture and Power – A Comparative Civilizational Analysis von Shmuel Noah Eisenstadt, Jg. 17, Heft 1, 2006 (78-80).

  • Heinz Antor (Hrsg.): Inter- und Transkulturelle Studien. Theoretische Grundlagen und interdisziplinäre Praxis, Heidelberg 2006: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft ¾, 2007 (254-259).

  • Elmar Holenstein: Philosophie-Atlas. Orte und Wege des Denkens, Zürich 32005: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft ¾, 2007 (260-264).

  • Elke Angelika Wachendorf: Friedrich Nietzsche. Denker der Interkulturalität, Nordhausen 2006: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 2, 2007 (118-122).

  • Anne Schippling: Interkulturalität im Denken Theodor W. Adornos, Nordhausen 2007: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 2, 2007 (118-122).

  • Ina Braun: Günter Wallraff. Leben – Wirken – Methode, Nordhausen 2007: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger‹, Heft 2, 2007 (176-179).

  • Peter Gerdsen: Natur- und Geisteswissenschaft im Kontext des Interkulturellen, Nordhausen 2007: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 3, 2007 (244-247).

  • Eine Erwiderung auf Peter Grill: erschienen in: Archiv für Rechts und Sozialphilosophie, Bd. 93/3 2007 (456-457).

  • Karl-Heinz Brodbeck: Der Zirkel des Wissens. Vom gesellschaftlichen Prozeß der Täuschung, Aachen 2002: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2008 (54-60).

  • Georg Stenger: Philosophie der Interkulturalität. Erfahrung und Welten: Eine phänomenologische Studie, München 2006: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2008 (54-60).

  • Jens Mattern: Zwischen kultureller Symbolik und allgemeiner Wahrheit. Paul Riœur interkulturell gelesen, Nordhausen 2008: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2008 (54-60).

  • Norbert Mecklenburg: Das Märchen aus der Fremde. Germanistik als interkulturelle Literaturwissenschaft, München 2008: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 2, 2008 (120-125).

  • Gregor Paul: Philosophie, Einführung in die interkulturelle Philosophie, Darmstadt 2008: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2009 (45-49).

  • Ram Adhar Mall u.a.: Interkulturelle Logik, Paderborn 2009: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2009 (45-49).

  • Hermann-Josef Scheidgen u.a. (Hrsg.): Philosophie, Gesellschaft und Bildung in Zeiten der Globalisierung, Amsterdam 2005: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2009 (49-55).

  • Claudia Bickmann u.a. (Hrsg.): Tradition und Traditionsbruch zwischen Skepsis und Dogmatik, Amsterdam 2005: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2009 (49-55).

  • Claudia Bickmann u.a. (Hrsg.): Religion und Philosophie im Widerstreit?, Nordhausen 2008: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2009 (49-55).

  • Hermann-Josef Scheidgen: Der deutsche Katholizismus in der Revolution von 1848/49, Köln 2009: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 1, 2009 (49-55).

  • Heinz Kimmerle: Vernunft und Glaube im Gleichgewicht. Ein philosophischer Lebensweg, Freiburg 2010: Erschienen in: Philosophischer Literaturanzeiger, Heft 4, 2010 (355-358).

  • Interkulturelle Verständigung als eine Aufgabe interkultureller Pädagogik, in: Erwägung, Wissen, Ethik: Stellungnahme zur Pro Interkulturelle Pädagogik von Georg Auernheimer, Jg. 21, Heft 2, 2010 (219-221).

  • Josef Fries und Mouhanad Khorchide (Hrsg.): Interreligiosität und Interkulturalität. Herausforderungen für Bildung, Seelsorge und soziale Arbeit im christlich-muslimischen Kontext, Münster 2011: Erschienen in: Erwachsenenbildungsvierteljahresschrift für Theorie und Praxis, Jg. 58, Heft 3, 2012 (152-153).

  • Philipp Thull und Hermann-Josef Scheidgen (Hrsg.): Lasst euch versöhnen mit Gott. Der Heilige Rock als Zeichen der ungeteilten Christenheit, Nordhausen 2012: Erschienen in: Erwachsenenbildung Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis, Jg. 58, Heft 3, 2012 (152-153).

  • Michaela Holdenried und Weertje Willms (Hrsg.): Die interkulturelle Familie. Literatur- und sozialwissenschaftliche Perspektive, Bielefeld 2012, in: Freiburger Zeitschrift für GeschlechterStudien, Jg. 19, Heft Nr. 1, 2013 (107-109).

  • Thomas Mießgang: Scheiß drauf. Kultur der Unhöflichkeit, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 1, 2014 (95-96).

  • Mouhanad Korshide: Scharia – der missverstandene Gott. Der Weg zu einer modernen, islamischen Ethik, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 1, 2014 (97-98).

  • Philipp Thull: Ermutigung zum Aufbruch. Eine kritisch Bilanz des zweiten Vatikanischen Konzils, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 1, 2014 (99-100).

  • Reza Darvani Ardekani: Ma wa tarikhe falsafeje eslami, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 2, 2014 (95-96).

  • Allame Seyyed Tabatabai: Bedajatol Hikma, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 2, 2014 (98-99).

  • Wolfgang Pleger: Handbuch der Anthropologie. Die wichtigsten Konzepte von Homer bis Sartre, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 3, 2014 (96-100).

  • Seyed Kazem Seyedbaqeri: Feqh siasije schie. Sazokarhaje tahawwol dar dorane moaser, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 4, 2014 (89-91).

  • Abdolsamad Saki: Tafsire welaije korane karim. Dar esbate welayate amirol mumenin az Koran wa sonnat, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 4, 2014 (92-94).

  • Harald Seubert: Zwischen Religion und Vernunft. Vermessung eines Terrains, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 27, Heft Nr. 4, 2014 (94-98).

  • Hermann Scherer: Denken ist dumm. Wie Sie trotzdem klug handeln, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 3, 2015 (93-95).

  • Gerhard Schweizer: Mein Herz ist offen für jede Form. Eine Reise in die Mystik der Sufis und Derwische, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 3, 2015 (96-99).

  • Andreas Langenohl u.a. (Hrsg.): Transkulturalität. Klassische Texte, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 28, Heft Nr. 4, 2015 (84-86).

  • Wolfgang Wöller und Johannes Kruse (Hrsg.): Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Basis und Praxisleitfaden, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 4, 2016 (110-112).

  • Harald Seubert: Philosophie. Was sie ist und sein kann, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 3, 2016 (93-96).

  • Harald Seubert: Weltphilosophie. Ein Entwurf, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 3, 2016 (98-101).

  • Seyed Ali Moujani: Die neue Geschichte Taschkents von Mulla Muhammad Salih Khawaja, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 4, 2016 (107-109).

  • Christoph Böhr: Die Verfassung der Freiheit und das Sinnbild des Kreuzes. Das Symbol, seine Anthropologie und die Kultur des säkularen Staates, in: Spektrum Iran. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur, Jg. 29, Heft Nr. 4, 2016 (109-110).

  • Hamid Reza Yousefi (Hrsg.): Peter Gerdsen – Gesammelte Werke, Verlag Traugott Bautz, Nordhausen 2016-2017 (in 9 Bänden), in: Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deut-schen Kultur, Jg. 2, Heft Nr. 2, 2018 (103-108).

  • Seubert, Harald: Ästhetik – Die Frage nach dem Schönen. Freiburg/Br, München: Alber 2015; Ders., Gesicherte Freiheiten. Eine politische Philosophie für das 21. Jahrhundert. Ba-den-Baden: Nomos 2015; Ders-., Weltphilosophie. Ein Entwurf. Baden-Baden: Nomos 2016 und Ders., Philosophie. Was sie ist und sein kann. Basel: Schwabe 2015, in: Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deutschen Kultur, Jg. 2, Heft Nr. 2, 2018 (107-110).

        8. Herausgabe von Schriftenreihen

  • Bausteine zur Mensching-Forschung, Nordhausen (2002 ff.).

  • Interkulturelle Bibliothek, Nordhausen (2005 ff.).

  • ›Wege zur ...‹, Nordhausen (2006 ff.).

  • Studien zur Weltgeschichte des Denkens. Denktraditionen neu entdeckt, Münster (2010 ff.).

  • Philosophische Perspektiven, Wiesbaden (2012 f.).

        9. Herausgabe von Zeitschriften

  • Dialog. Zeitschrift für interreligiöse und interkulturelle Begegnung, Hamburg (von 2012-2013)

  • Spektrum Iran. Zeitschrift für iranisch-islamische Kultur, hrsg. v. der Botschaft der Islamischen Republik des Iran: Schriftleitung: Hamid Reza Yousefi, Nordhausen (2014 ff.)

  • Jahrbuch des Denkens. Zeitschrift der deutschen Kultur, hrsg. v. Peter Gerdsen: Schriftleitung: Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Nordhausen (2017 ff.)

        10. Herausgegebene Schriften und Sammelbände

  • Aufsätze und Vorträge Gustav Menschings zur Toleranz- und Wahrheitskonzeption, (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 2), Würzburg 2002 [377S.].

  • Demokratie im Islam. Analysen – Theorien – Perspektiven, Münster 2014 [136 S.].

  • Gustav Mensching: Der Irrtum in der Religion. Eine Einführung in die Phänomenologie des Irrtums, mit einem Nachwort von Udo Tworuschka, Nordhausen 2003 [231 S.].

  • Die Idee der Toleranz in der interkulturellen Philosophie. Eine Einführung in die Angewandte Religionswissenschaft (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 3), Nordhausen 2003 [248 S.].

  • Ram Adhar Mall: Essays zur interkulturellen Philosophie (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 4), Nordhausen 2003 [182 S.].

  • Ram Adhar Mall: Essays zur Religionsphilosophie und Religionswissenschaft. Eine dialogorientierte und interkulturelle Perspektive (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 5), Nordhausen 2004 [217 S.].

  • Interkulturelle Orientierung. Grundlegung des Toleranz-Dialogs (mit Klaus Fischer), (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 6), Teil I: Methoden und Konzeptionen, Nordhausen 2004 [663 S.].

  • Interkulturelle Orientierung. Grundlegung des Toleranz-Dialogs (mit Klaus Fischer), (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 6), Teil II: Angewandte Interkulturalität, Nordhausen 2004 [669 S.].

  • Ram Adhar Mall: Buddhistische Lehre und die inhaltliche Toleranz. Eine interkulturelle Einführung (mit Ina Braun), (Bausteine zur Mensching-Forschung Bd. 9), Nordhausen 2005 [177 S.].

  • Martin Kämpchen: Dialog der Kulturen. Eine interreligiöse Perspektive (mit Ina Braun), Nordhausen 2006 [450 S.].

  • Wege zur Philosophie. Grundlagen der Interkulturalität (mit Klaus Fischer und Ina Braun), Norbert Hinske zum 75. Geburtstag, Nordhausen 2006 [414 S.].

  • Wege zur Kommunikation. Theorie und Praxis interkultureller Toleranz (mit Klaus Fischer und Ina Braun), Horst Dräger zum 65. Geburtstag, Nordhausen 2006 [290 S.].

  • Wege zur Religionswissenschaft. Eine interkulturelle Orientierung: Aspekte, Grundprobleme, ergänzende Perspektiven (mit Klaus Fischer, Ina Braun und Wolfgang Gantke), Peter Gerdsen zum 70. Geburtstag, Nordhausen 2007 [341 S.].

  • Wege zur Wissenschaft. Eine interkulturelle Perspektive: Grundlagen, Differenzen, Interdisziplinäre Dimensionen (mit Klaus Fischer, Rudolf Lüthe und Peter Gerdsen), Nordhausen 2008 [403 S.].

  • Wege zu Menschenrechten. Geschichten und Gehalte eines umstrittenen Begriffs (mit Klaus Fischer, Ina Braun und Peter Gerdsen), Dieter Senghaas zum 67. Geburtstag, Nordhausen 2008 [459 S.].

  • Wege zur Kultur. Gemeinsamkeiten – Differenzen – Interdisziplinäre Dimensionen (mit Klaus Fischer, Regina Kather und Peter Gerdsen), Rudolf Lüthe zum 60. Geburtstag, Nordhausen 2008 [363 S.].

  • Wege zur Globalisierung. Theorien – Chancen – Aporien – Praktische Dimensionen (mit Klaus Fischer und Walter Reese-Schäfer.), Nordhausen 2010 [345 S.].

  • Wege zur Geschichte. Konvergenzen – Divergenzen – Interdisziplinäre Dimensionen (mit Klaus Fischer, Hermann-Josef Scheidgen und Heinz Kimmerle), Nordhausen 2010 [274 S.].

  • Wege zur Religion. Aspekte – Grundprobleme – Ergänzende Perspektiven (mit Hans Waldenfels und Wolfgang Gantke), Nordhausen 2010 [369 S.].

  • Interkulturalität. Diskursfelder eines umfassenden Begriffs (mit Klaus Fischer), Nordhausen 2010 [313 S.].

  • Viele Denkformen – eine Vernunft? Über die vielfältigen Gestalten des Denkens, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer, Nordhausen 2010 [251 S.].

  • Wissensgesellschaft im Wandel. Bildung, Bolognaprozeß und Integration in der Diskussion, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2011 [220 S.].

  • Karl Jaspers. Grundbegriffe seines Denkens, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Reinbek 2011 [397 S.].

  • Philosophie und Philosophiegeschichtsschreibung in einer veränderten Welt. Theorien – Probleme – Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Heinz Kimmerle, Nordhausen 2012 [297 S.].

  • Toleranz im Weltkontext. Entstehungsorte – Erscheinungsformen – Neuere Konzepte, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Wiesbaden 2012 [600 S.].

  • Menschenrechte im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neuere Entwicklungen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Wiesbaden 2013 [263 S.].

  • Toleranz im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neue Entwicklungen, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Wiesbaden 2013 [315 S.].

  • Ethik im Weltkontext. Geschichten – Erscheinungsformen – Neure Konzepte, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Harald Seubert, Wiesbaden 2014 [322 S.].

  • Interreligiöse Toleranz. Von der Notwendigkeit des christlich-islamischen Dialogs, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Philipp Thull, Darmstadt 2014 [156 S.].

  • Kommunikation in einer veränderten Welt. Theorien – Probleme – Perspektiven, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Matthias Langenbahn, Nordhausen 2015 [122 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 1, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [402 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 2, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [491 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 3, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [409 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 4, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [293 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Wissenschaft Band 5, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [371 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 6, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [314 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 7, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [279 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 8, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [366 S.].

  • Peter Gerdsen Gesammelte Werke. Mensch und Transzendenz Band 9, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2016 [339 S.].

  • Der tragische Märtyrertod des Imam Hussein, überliefert von Abu Michnaf, hrsg. v. H. R. Y-ousefi, Würzburg 2018 [208 S.]

  • Anatomie der Islamophobie. Wie ist interreligiöser Dialog möglich? Hrsg. v. H. R. Yousefi und Matthias Langenbahn, Nordhausen 2018 [140].

  • Abdoldjavad Falaturi: Die Umdeutung der griechischen Philosophie durch das islamische Denken, hrsg. v. Mahdi Esfahani, H. R. Yousefi und Parvis Falaturi, Würzburg 2018 [203 S.].

  • Jalal ad-Din Rumi. Grundbegriffe seines Denkens, hrsg. v. H. R. Yousefi und Ali Radjaie, Nordhausen 2018 [188].

        11. Artikel in Nachschlagewerken

  • Mensching, Gustav (mit Ina Braun), in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, hrsg. v. Traugott Bautz, Bd. 21, Nordhausen 2003 (976-1007).

        12. Herausgabe von Festschriften

  • ›Wer ist weise? der gute Lehr von jedem annimmt‹. Festschrift für Michael Albrecht zum 65. Geburtstag (mit Heinrich P. Delfosse), Nordhausen 2005 [394 S.].

  • ›Orthafte Ortlosigkeit der Philosophie‹. Eine interkulturelle Orientierung: Festschrift für Ram Adhar Mall zum 70. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Ina Braun und Hermann-Josef Scheidgen, Nordhausen 2007 [633 S.].

  • Das Wagnis des Neuen. Kontexte und Restriktionen der Wissenschaft: Festschrift für Klaus Fischer zum 60. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi und Christiane Dick, Nordhausen 2009 [649 S.].

  • Von der Hermeneutik zur interkulturellen Philosophie. Festschrift für Heinz Kimmerle zum 80. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi (mit Hermann-Josef Scheidgen und Henk Oosterling, Nordhausen 2010 [522 S.].

  • Paradigmen des Denkens. Festschrift für Harald Seubert zum 50. Geburtstag, hrsg. v. Hamid Reza Yousefi, Nordhausen 2017 [240 S.].

     

  •